Willkommen bei Josef Holzermayr

Confiserie-Spezialitäten seit 1865.

Die "Echte Salzburger Mozartkugel" verdanken wir dem erlesenen Geschmack des, ab 1865 produzierenden, späteren k.& k. Hoflieferanten Josef Holzermayr. "Schokolade zum Genießen" -getreu dieser Firmenphilosophie eröffnete Josef Holzermayr den gleichnamigen Confiserieladen am Alten Markt 7 in Salzburg.

Willkommen bei Josef Holzermayr Spezialitäten seit 1865

Zur Huldigung des Musikgenies der Stadt Salzburg, hatte Josef Holzermayr, ab 1890 die Echte Salzburger Mozartkugel in geringer Stückzahl handgerollt und in Silberstanniol feilgeboten. Seit 1913 gibt es sie auch im Originalgeschäft zu erstehen, der am Alten Markt ansässigen Confiserie. Inzwischen wird sie als exklusives Präsent rund um den Globus versandt.

Josef Holzermayr

Betritt man das Geschäft in der Salzburger Innenstadt, fühlt man sich sofort in eine längst vergangene Zeit versetzt. Auf nostalgisch wirkenden Holzregalen schlichten sich Schokoladen und Süssigkeiten aller Art. In großen Glasschütten auf altmodischen Zuckerlständern locken französisches Karamel, süß-saure Drops und pastellfarbene Seidenzuckerl.

Josef Holzermayr

Der Holzermayr ist ein Eldorado für Schokoladeliebhaber. Das Angebot reicht von gefüllter Schokolade bis hin zu in Grappa eingelgte Rosinen. Der Betrieb ist in vierter Generation im Besitz der Familie, wer das Schokoladen- und Confiseriegeschäft betritt, weiß sofort, dass hier mit Leidenschaft gearbeitet wird. Pralinen und Schokoladen kommen stets frisch aus der Erzeugung.